Übernachtung auf der Rettungswache Harpstedt Aktion des Schulsanitätsdienstes der OBS Harpstedt

In der Nacht vom 09.12. auf dem 10.12.2016 übernachteten die jungen Nachwuchssanitäterinnen und Nachwuchssanitäter auf der Dienststelle des Malteser Hilfsdienst e.V. Harpstedt. Auf dem Programm stand ein gemeinsamer Filmabend mit Pizza essen

.

 

Überraschend für die Schulsanitäter gab es in der Nacht eine kleine Einsatzübung, hierzu wurde die Gruppe aufgeteilt. Ein Teil der Gruppe spielte die verletzten Personen und der andere Teil der Gruppe hatte die Aufgabe diese medizinisch erstzuversorgen.

 

 

Das aufgefundene Szenario war ein aus dem Ruder gelaufenes Klassenfest mit verschiedenen Verletzungsmustern und Erkrankungen. Die Übung wurde nach einer halben Stunde beendet und somit konnte sich die Gruppe auf dem Rückweg zur Dienststelle machen.

Am nächsten Morgen wurde die nächtliche Übung besprochen und die Übernachtung beim gemeinsamen Frühstück beendet. Die Aktion wurde von allen Beteiligten als sehr lehrreich, lustig sowie spannend empfunden.

 

 

 

Die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter wurden bei Ihrer Übung von

 

Vanessa Paschke             (Ausbilderanwärterin)

 

Dennis König                     (Einsatzsanitäter)

 

Maximilian Oebker         (Leiter Schulsanitätsdienst) begleitet.

 

 

 

Folgende Fahrzeuge wurden bei der Übernachtung/ Übung eingesetzt:

 

MHD Bulli           CX – 40

 

MHD MTW         63 – 19 – 1 (Vielen Dank an die Dienststelle Wildeshausen)